über mich

Elke Tietz
Elke Tietz

Ja, da bin ich nun. 57 Jahre  jung und schon so viel gemacht und gelernt. Was ich den jetzt auch mal weiter geben will. Als ich von Lübeck nach Berlin gezogen bin, haben alle meine Freunde damals gesagt:“Da gehst Du unter und Du wirst bestimmt drogensüchtig.

Das schöne an Berlin war damals noch, das man sehr schnell Arbeit gefunden hat, manchmal von einem Tag auf den anderen. Als damals das Weiterbildungsinstitut, bei dem ich beschäftigt war, Konkurs anmeldete , habe ich in der nächsten Woche schon als Verkaufsförderin (Propagandistin) gearbeitet und 2 Jahre gutes Geld verdient. Nach 4 Monaten KaDeWe hatte ich dann allerdings ein Magengeschwür und da ich die Tabletten nicht vertragen konnte, suchte ich nach alternativen Heilmethoden. Das Beispiel von einer Bekannten aus Lübeck überzeugte mich völlig und ich fing mit Reiki an. Spontanheilung.Trotz Reikilehrergrad bin ich weiter am Wochenende feiern und trinken gegangen und betrieb nun, sagen wir mal Hobbyspiritualität :)…

Viele Höhen und Tiefen und wirklich unglaublich viel ausprobiert. Raja Yoga-Charismatische Christen-Tibetischen Budhismus-Japanischen Budhismus(dazu später mehr)-Divnive Healing Hands von Mr. Sha- Shamanismus (des öfteren) und wenn ich was vergessen habe, füge ich das später noch hinzu. Bei allem sind mir am Meisten die Gruppenmechanismen auf die Nerven gegangen. Ich bin ein Einzelkind und dazu noch HSP(Hochsensibel) da konnte ich mich nie wirklich so ganz für etwas entscheiden, bis heute nicht. Doch..für mich selbst und eine höhere Macht, von der ich aber auch ein Teil bin, also die Verantwortung bleibt bei mir.

Der Meister erscheint wenn der Schüler bereit ist und dann kann aber auch ein anderer erscheinen und er ist immer auch nur ein Spiegelbild von dem Meister der in unserem Inneren wohnt. Also wir sind immer/meistens auf Augenhöhe. Ansonsten können wir von fast jedem etwas lernen ,wenn wir offen sind. Mein großes Vorbild ist der Dalai Lama, den ich in Hamburg auf einem Vortrag einmal sehen durfte, whouw er hat eine wundervolle Ausstrahlung von bedingungsloser Liebe, die mich sofort zu Tränen gerührt hat. Ich fühlte mich das erste Mal in meinem Leben vollkommen und ganz angenommen und geliebt, so wie ich bin. Das war toll. Wenn er irgenwann einmal diese Welt verlassen sollte, hinterläßt er eine große Lücke.

Seit 1988 Reiki, 2001 die erste Massageausbildung nach Gerda Boysen 2 1/2 Jahre , Massage auf den Stuhl, im Rahmen der Heilpraktikerausbildung klassische Massage, Fußreflex ,Wirbeltherapie nach Dorn, 9 Jahre Tantra und und und..ich werde mich zu einzelnen Themen dann nochmal ausführlicher äußern.

Ich gebe hier in Berlin Massagen, Bioresonanzdiagnostik-und Behandlungen nach Paul Schmidt, Reikibehandlungen und Einweihungen und Coachings für Pärchen, die ein paar gute Tipps brauchen um auch auf erotischen Wegen mal wieder Abenteuer zu erleben.

elketietz2@web.de

Für heute genug

Eure Elke